top of page
NEWS

Club Mixed bei Kaiserwetter und mit Teilnehmerrekord



Dieses Jahr hat der Wettergott es wieder gut mit den Blau-Schwarzen gemeint. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 22 Grad waren die Voraussetzungen für das Turnier bestens. Hochmotiviert und gut gelaunt kamen alle pünktlich zum Start in den Club. Ein buntes Potpourri aus allen Spielstärken machte den Sonntag spannend und teilweise sehr unterhaltsam. Der Hinweis, dass der Ernst zuhause bleiben sollte, war gar nicht nötig. Alles waren zwar ehrgeizig, aber nicht verbissen. Es gab tolle Paarungen, klasse Ballwechsel und immer genug Gründe zu lachen. Gegen 13 Uhr wurden zur ersten Stärkung ein paar Würstchen auf den Grill geworfen und ein Fässchen Bier angestochen. Obwohl unsere Gastronomie aufgrund des Pächterwechsels noch geschlossen ist, hat sich hier Eigeninitiative sehr bewährt. Ein herzliches Dankeschön an Vi und Sonny, die uns unter die Arme gegriffen haben Danach ging es gleich weiter. Turnierleitung Britta hatte alle Hände holl zu tun, aber alle haben pünktlich ihre Spielstände gemeldet, sodass es keine Verzögerungen gab. Gespielt wurde in 5 Gruppen a 5 Paare.

Nach Ende der Vorrunde gab es ein fröhliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen auf unserer schönen Terrasse. Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Bäckerinnen und Bäcker. Das Kuchenbuffet glänzte vor fantastischer Vielfalt. Eigentlich sollte es danach direkt zum Halb- und Finale gehen, doch der laute Protest forderte noch 1/4 Finalspiele. Die Zuschauer waren von den Darbietungen begeistert. Großes Können und große Leidenschaft standen sich gegenüber, es wurde sich nichts geschenkt.


Die Sieger des diesjährigen Club Mixed sind: 1. Platz - Frank Lewen und Tochter Stella 2. Platz - Wiebke Kröll und Alexander Klein 3. Platz - Klaus Weskamp und Tochter Lea

Herzlichen Glückwunsch


Großes Kompliment auch an Fabienne Stamm und Christoph Ruhnke, die in punkto Entertainment auf jeden Fall die Goldmedaille verdient haben.


Nach der Siegerehrung gingen alle zufrieden nach Hause. Nächtes Jahr geht’s weiter Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.




Commenti


bottom of page