NEWS

1.Herren. Aufstiegsrunde knapp verpasst



Knapp verpasst haben die Aufstiegsrunde in die Verbandsliga dagegen die Herren des TC Blau-Schwarz, wobei sie nach Tabellenpunkten gleich auf mit dem zweiten der Gruppe lagen. Zwar gelang den Blau-Schwarzen am letzten Spieltag noch ein 9:0 gegen Kaiserswerth (III), aber das reichte knapp nicht für den Einzug in die Relegationsrunde für die Verbandsliga II, insofern fehlten letztlich 3 Matchpunkte über die gesamte Saison

Letztlich steigt der TC Benrath als Gruppenerster direkt auf, Club am Rhein konnte noch den Relegationsplatz erlangen, musste den Spitzenplatz aber ebenfalls nach einem 3:6 im direkten Duell an Benrath abgeben. Im direkten Vergleich behielten die Blau-Schwarzen gegen beide Aufstiegskandidaten die Oberhand. Die beiden Saisonniederlage gegen Rochusclub (III) (4:5, dabei 9:11 im Match-Tiebreak des 3. Doppels) und gegen Büderich (3:6) kamen bereits an den ersten Spieltagen zustande, als diese Teams noch mit stärkeren Einzelspielern jeweils antraten. Benrath und der Club am Rhein profitierten jedoch davon, dass diese beiden Mannschaften zum Ende der Saison sportlich mit einer ganz anderen Besetzung antraten, so dass Ihnen jeweils Siege gegen diese Mannschaften gelangen.

Enttäuscht zeigten sich die Spieler: Lukas Schäfer, Timo Grützediek, Andrei Lazarescu, Jonas Heime, Christopher Rieke, Michael Borucki (MF), Tobias Ballnath und Jonas Horst.