5:1 Saisonstart für unsere neuen 1. Damen



Am Samstag den 26.11 um 19 Uhr ging unsere neu formierte 1. Damenmannschaft gegen den TUB Bocholt in der Winterhallenrunde an den Start.

Mit Talina Röhrich, Tatjana Röhrich, Luise Kettner und Raquel spielten wir im Vergleich zum Vorjahr mit einer komplett neuen Mannschaft – und diese machte direkt auf sich aufmerksam.

Luise Kettner spielte bärenstark, gewann ihr Einzel gegen die Eva Kreyenbrink mit 6:0 und 6:2 und brachte uns damit direkt mit 1:0 in Führung. Unser zweiter Neuzugang Tatjana Röhrich machte auch nach nervösen Start (0:3) mit ihrer Gegnerin beim 6:3 und 6:0 Erfolg kurzen Prozess.

Unsere Portugiesin Raquel Fernandes konnte auch beim 6:1 und 7:6 Erfolg gegen Charlotta Buss die Oberhand behalten, obwohl es erst das erste Match! auf Teppich in ihrem Leben war. An dieser Stelle sei auch gesagt, dass Raquel ein wirklich super sympathisches Mädchen ist, auf die wir uns schon jetzt auf die kommende Sommersaison freuen können.

Lediglich Talina Röhrich musste sich in ihrem Einzel mit 3:6 und 4:6 geschlagen geben, so dass wir mit einer 3:1 Führung in die Doppel gehen konnten.

Unsere zwei Trainer Antonio Teles und Jens Janssen berieten sich kurz wegen der Doppelaufstellung doch relativ schnell war klar wie wir spielen würden. Beide Paarungen Röhrich/Röhrich und Raquel Fernandes/Kettner konnten ihre Doppel überzeugend in zwei Sätzen gewinnen und somit konnten wir uns um kurz vor Mitternacht alle über unseren ersten Saisonsieg mit 5:1 freuen.

“An dieser Stelle ein Riesen Kompliment an unseren Trainer Antonio Teles und unseren Sportwart Jörn Isenberg. Antonio, der für unseren Club einfach unbezahlbar ist, besorgte uns die Connection zu unserer Portugiesin Raquel, was sich direkt als Volltreffer herausstellte. Unser Sportwart Jörn Isenberg hat es in der kurzen Zeit geschafft eine mehr als wettbewerbsfähige Mannschaft zu bilden. Unser Ziel auf die eigene Jugend zu setzen trägt bereits jetzt erste Früchte und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir gegen Ende der Saison noch weitere junge Nachwuchstalente aus der eigenen Jugend mit Estelle Eberlein, Merle Freiberg oder Emi Hamers (sind alle erst 12 oder 13 Jahre jung!!) aufbieten werden. Jetzt liegt aber erst einmal der Fokus auf das nächste Spiel am 7.1. gegen Moers 08. Da wollen wir mit einem Sieg den vorzeitigen Klassenerhalt bereits sichern!” so äußerte sich der stolze Cheftrainer Jens Janssen nach dem 5:1 Sieg seiner Mannschaft.

Der Verein TC Blau Schwarz Düsseldorf ist stolz auf Euch und wünscht Euch viel Erfolg für die nächsten Spiele!


SPONSOR

logopeugeotsimplifie_v_m-converted.png
autohaus-ulmen-logo-269x70.png
borucki.png

PARTNER

stacks_image_2552 copy.png
Thelen_Logo.png
Logo_Rest_WEB.png

TENNISCLUB 1904 BLAU-SCHWARZ e.V., Lenaustr. 38, 40470 Düsseldorf   © 2020